o2 Shop

Humor - Schweinskram
© 2000 by WESTBEAT.de
   
   
    Allohol | Coole Sprüche | Dies & Das | Gedichte | Klo-Sprüche | Manta Manta | Schön Blond    
    Schweinskram | SMS | Tierisch Gut | Vorsicht Polizei | Zitate    
156. Sagt ein Mann zu seinem Freund: "He, hast du schon mal mit meiner Frau geschlafen?" Daraufhin der Freund: "Nein! Bist du wahnsinnig?" Der Mann: "Solltest du aber mal, macht mehr Spaß als mit Deiner!"
   
154. Ein Schwarzer nimmt eine Anhalterin mit. Am Ziel angekommen, fährt er rechts ran und sagt: "So, jetzt hab ich dich zwei Stunden lang mitgenommen. Da muss doch eine kleine Nummer drin sein!" Sagt sie: "Neee, Nummer is nich, ihr Schwarzen habt doch so lange Prügel, da hab ich Angst, dass es weh tut. Aber blasen würd ich dir einen!" Der Schwarze verdreht gelangweilt die Augen und sagt: "Na toll, einen blasen kann ich mir auch selber!"
   
152. Ein Mann kommt nackt aus dem Badezimmer und steigt zu seiner Frau ins Bett. Sie, wie immer: "Ich habe Kopfschmerzen!" Er: "Perfekt, ich habe im Bad meinen Penis mit Aspirin eingepudert. Du kannst entscheiden ob du es oral oder als Zaepfchen einnehmen willst!"
   
150. Mutter und Vater nehmen ihren 6-jährigen Sohn mit zum Nacktbadestrand. Als der Junge so am Strand umherläuft, bemerkt er, daß viele Frauen grössere Brüste haben als seine Mutter. Also geht er zurück und fragt seine Mutter danach. Sie sagt ihrem Sohn: "Je grösser die Brüste, desto dümmer ist die Frau!" Der Junge ist zufrieden mit der Antwort und geht zurück ans Wasser um zu spielen. Als er wieder zurückkommt, sagt er seiner Mutter, daß viele Männer ein grösseres Ding haben als sein Vater. Sie sagt ihrem Sohn: "Je grösser die Dinger sind, desto blöder sind die Männer!" Zufrieden geht der Junge wieder zum Wasser zurück. Kurz danach kommt der Junge wieder zurück und berichtet seiner Mutter: "Papa spricht mit der dümmsten Frau am Strand und je länger er spricht, desto blöder wird er dabei....."
   
148. Die hübsche junge Dame sitzt allein im Cafe. Ein Mann vom Nachbartisch kommt herüber und fragt: "Verzeihen Sie, darf ich Sie zu einem Drink einladen?" - "Waas, ins Hotel?!", schreit sie auf. Er: "Nein, nein, das ist ein Missverständnis ich wollte sie nur auf einen Drink einladen." - "Waas, ins Hotel?!", kommt es wieder laut zurück. Sich peinlich berührt umschauend zieht sich der junge Mann in die hinterste Ecke zurück. Nach kurzer Zeit kommt die junge Dame zu ihm. "Entschuldigen Sie die Szene von vorhin, aber ich studiere Psychologie und untersuche die menschlichen Verhaltens-weisen in unerwarteten Situationen." Der junge Mann sieht sie an und schreit dann entsetzt durch die ganze Bar: "Waas, zweihundertfünfzig Euro?!"
   
146. "Sag, mal Fritz, was ist erotisch?" - "Erotisch ist: Wenn man eine Frau ganz zärtlich mit einer Feder streichelt." - "Und was ist dann pervers?" - "Wenn das Huhn noch dran hängt!!!!!!"
   
144. Eine schwangere Frau geht in die Bäckerei:
Sie: "Ich bekomme ein Weißbrot!"
Der Bäcker: "Es gibt Sachen, die gibt's nicht!"
   
142. Der Zahnarzt will sich gerade über seinen Patienten beugen und zu bohren anfangen, als er plötzlich zurückfährt: "Kann es sein, dass sie Ihre Hand an meinen Hoden haben?" Antwortet der Patient: "Ja, richtig Herr Doktor, wir wollen uns doch gegenseitig nicht weh tun!"
   
140. Ein Schwuler, der in einer Gurkenfabrik arbeitet, klagt bei seinem Psychiater: "Seit Wochen bin ich von dem Gedanken besessen, mein Geschlechtsteil in den Gurkenschneider zu stecken. Ich träumte davon, dann konnte ich nicht mehr schlafen. In der Gurkenfabrik konnte ich mich auf nichts mehr konzentrieren Ich dachte immer nur an das eine..... Gestern habe ich es getan!!!" - "Mein Gott", stöhnt der Psychiater, "Und was geschah?" - "Mir wurde sofort gekündigt." - "Und der Gurken-schneider? Ist der kaputt?" - "Nein, der ist auch gleich entlassen worden."
   
138. Er zu ihr nach dem Sex: "Darf ich dich Eva nennen?"
Sie: "Warum?"
Er: "Weil du die Erste warst!"
Sie: "Dann nenn ich dich Peugeot!"
Er: "Warum?"
Sie: "Weil du der 206. warst!!!"
   
136. Zwei Schwule sind in der Dusche und haben einen Ständer. Sagt der eine: "Komm, wir fechten!" Nach einer Weile dreht sich der andere um, bückt sich und sagt: "Töte mich!"
   
134. Eine Frau geht mit ihrem 5-jährigen Sohn zum Frauenarzt. Der sagt: "Sie müssen ihren Sohn aber draussen lassen, der kann hier nicht rein." - "Doch, doch", sagt die Frau, "der ist schon aufgeklärt, der weiß alles." Der Frauenarzt willigt ein und will den Sohn erst mal testen. Er fasst der Frau an die Brüste und fragt den Jungen, was er wohl gerade gemacht hat. "Du hast meiner Mutter an die Brüste gefasst", ist die Antwort. Der Mann will es noch genauer wissen und leckt der Mutter an den Schamlippen. Der Junge sagt: "Jetzt machst Du gerade Fellatio mit meiner Mutter." Der Arzt ist verblüfft und nimmt nun die Mutter ordentlich durch. Als er fertig ist, fragt er den Jungen: Was habe ich nun gemacht?" Antwort des Jungen: "Jetzt hast Du Dir 'nen Tripper geholt, deswegen sind wir nämlich hier!"
   
132. Viele Wochen schon ist der Handelsvertreter unterwegs. Eines Abends geht er in ein Bordell, wirft der Puffmutter eine Handvoll zerknüllter Scheine hin und verlangt: "Die Häßlichste die Sie haben!" Die Chefin zählt schnell nach und deutet ihm, für soviel Geld könne er auch die Hübscheste bekommen. "Kein Interesse," brummt der Mann, "ich bin nicht geil - ich habe Heimweh!"
   
130. Warum finden Männer Frauen in Lack, Leder und Gummi so erregend?
Die riechen wie ein neues Auto!
   
128. Ein Mönch und eine Nonne reiten auf einem Kamel durch die Wüste...
Plötzlich fällt das Kamel tot um. Mönch und Nonne sehen ein, daß es keinen Sinn hat weiterzulaufen und machen sich auch zum Sterben bereit. Der Mönch: "Wenn ich schon Sterben muß möchte ich wenigstens einmal im Leben eine Frau nackt gesehen haben" Die Nonne versteht und zieht sich nackt aus. Die Nonne: "Erfülle mir auch diesen einen Wunsch." Der Mönch zieht sich ebenfalls aus. Als sie sein Ding erblickt, fragt sie wozu das da wäre. Der Mönch entzückt: "Wenn ich das bei dir reinstecke entsteht neues Leben!" Darauf die Nonne: "Dann stecks doch ins Kamel und laß uns weiterreiten!!!"
   
126. Erzählt das Ohrenschmalz: "Bei mir kommt öfters so ein Wattestäbchen vorbei und will mich rausholen, dann verstecke ich mich hinter einem Knorpelchen und es erwischt mich nicht." Darauf sagt der Karies: "Zu mir kommt zweimal täglich ein Bürstchen und will mich rausholen, dann krieche ich ganz schnell zwischen die Zähne und es erwischt mich nicht mehr." Sagt das Scheiden-pilzchen: "Bei mir kommt öfter so ein Glatzkopf vorbei. Erst weiß er nicht ob er raus oder rein will und dann kotzt er mir die ganze Bude voll." ...da platzt der Karies raus: "Den kenn ich!"
   
124.
"Mutti , kann ein vierzehnjähriges Mädchen schon ein Kind bekommen?" - "O ja." -"O je."
   
122. Ein muskulöser Bademeister rettet einer jungen Frau im Schwimmbad das Leben. Als diese wieder erwacht, sagt sie zum Bademeister, daß dieser ihr Märchenprinz sei und nun drei Wünsche frei hätte. Darauf dieser: "Ich habe nur einen einzigen Wunsch, diesen dafür aber drei Mal!"
   
120. Lieber 'n Tennisposter,
als den Penis im Toaster!
   
118. Ein Mann kommt in ein Geschäft und sagt zum Verkäufer: "Ich hätte gerne drei Eier!" Seufzt der Verkäufer: "Ich auch!"
   
116. Wofür sucht der Einsame die Einsame?
Zum Einsamen!
   
114.
Wenn eine Frau dich pudelnackt,
von hinten an die Nudel packt,
wenn dir also Gutes widerfährt,
das ist schon einen Asbach Uralt wert!
   
112.
Schweine unter sich: "Warum hast du ihm nicht guten Tag gesagt?" fragt das rosa Schweinchen, als der Eber vorbeigegangen ist. "Ich den grüßen? Mensch, der hat mich letzte Nacht elendig zur Sau gemacht!"
   
110. "Ich suche keine Frau für's Leben, sondern erst mal ganz dringend eine für's Bett!"
   
108. Steigt der Erpel auf den Hahn,
gibt's noch lange keinen Schwan!
   
106.
Viel Erfahrung hat die Trixi wirklich nicht. Wütend richtet sie sich im Bett auf und schimpft ihren Freund an: "Was willst du denn - rein oder rauß? Dieses ewige Hin un Her raubt mir den letzten Nerv."
   
104.
Endlich ist der Tunnel zu Ende. Ein Aufatmen geht durch das Zugabteil, in dem eine Frau mit drei Männern sitzt. "Der war aber lang, was, Fräulein?" meint der ältere Herr gegenüber. "Das kann man wohl sagen", errötet sie. "War das Ihrer?"
   
102. Szenen einer Ehe. Sagt die Frau: "Hach, wat wär dat schön, wenn du jetzt geil wärst!" Sagt der Mann: "Wat wär dat geil, wenn du jetzt schön wärst!"
   
100. Papa liegt in der Badewanne, da kommen die Kinder rein: "Papi, dürfen wir 'Schweinchen Dick' sehen?" - "Na gut, aber Ausdrücke habt ihr...!"
   
98.
Nach dem ersten Rendezvous fährt er sie nach Hause. Im Auto knutschen sie sich. Plötzlich reißt er seine Hose auf und drückt ihr das Ding in die Hand. Wutschnaubend klappt sie die Wagentür auf, springt ins Freie, jagt davon und schreit: "Nur zwei Worte: Du Sau!" - "Auch nur zwei Worte", brüllt er ihr nach. "Laß los!!!"
   
96.
Zwei Frauen stehen vor dem offenen Grab ihrer Freundin, die dreizehnmal verheiratet war. "Jetzt sind sie endlich zusammen", seufzt die eine. Welchen von ihren verstorbenen Männern meinst du denn?" - "Keinen", folgt die Antwort. "Ich meinte ihre Beine..."
   
94. Sitzt der Hahn auf einer Krähe,
war kein Huhn in seiner nähe!
   
90. Adam ganz entrüstet zu Eva: "Was soll das heißen, ich würde bumsen wie der erste Mensch?"
   
88. Steffi fragt ihren Freund: "Steht schon fest, was wir heute abend machen?" - "Und wie, faß mal an!!!"
   
86. "Du Liebling, hier in der Zeitung steht, daß Nagetiere nur ganz wenig Hirn haben und deshalb saudoof sind. Wußtest du das?" - "Ja, mein Mäuschen!"
   
84. Im Zoo fragt ein kleiner Junge seine Mutter: "Was hat denn der Elefant da?" - "Das ist der Rüssel!" - "Nein, weiter hinten!" Die Mutter wird daraufhin sehr verlegen und meint: "Das, das ist doch gar nichts!" Da tippt ihr ein Herr auf die Schulter und fragt: "So verwöhnt, gnädige Frau?"
   
82. "Was halten sie von Sex am Arbeitsplatz?" - "Um Gottes Willen, ich bin Seiltänzer."
   
80. Fragt der Psychiater: "Leiden sie unter schweinischen Vorstellungen?" - "Nein", meint der Patient, "ich genieße sie."
   
78. Wer ist hinterhältig?
Ein Mann, der sich sterilisieren läßt und es seiner Frau erst sagt, wenn sie schwanger ist.
   
76. Der glückliche Jäger hat den Hasen in der Hand, die Büchse geschultert, und der Hund steht daneben. Der unglückliche Jäger hat den Hasen im Bett, die Hand auf der Büchse und der Hund steht nicht.
   
74. Zwei Casanovas sind hinter ein und derselben Schönen her. Der eine prahlt mit seinen Erfolgen: "Ich hab's geschafft, sie hat mich schon geküßt." Der andere schweigt. "Und sie hat mir auch schon zugeflüstert, daß sie mehr will. Dir vielleicht auch?" - "Nein," antwortet der andere, "ich höre immer so schlecht, wenn sie mir mit den Oberschenkeln die Ohren zuhält!"
   
72. Kommt ein Bauer in die Anzeigenaufnahme einer Zeitung und möchte eine Kontaktanzeige aufgeben. "Einspaltig oder zweispaltig?" fragt der Mann am Schalter. Darauf der Bauer ganz erstaunt: "Was, Frauen mit zwei Spalten gibt's auch???"
   
70. Zwei sitzen in einer Kneipe und knobeln: "Wer den kürzeren zieht, der bezahlt das nächste Bier!" Entsetzt kommt der Wirt angerannt und zischt: "Meine Herren, knöpfen sie sofort ihre Hosen wieder zu! Bei uns macht man das mit Streichhölzern!"
   
68. Drei Spermien treffen sich. Sagt die eine: "Du, ich glaub ich werd ein Junge!" Die andere: "...und ich ein Mädchen!" Darauf die dritte: "Irrtum, ihr seid beide in der Speiseröhre!"
   
66.
Warum feuerte der Samenbank-Direktor seine schwangere Laborantin? Ausgerechnet den besten Tropfen hat sie unterschlagen!
   
64. Bevor man es reinsteckt ist es hart, trocken und ganz steif. Wenn man es wieder herausnimmt ist es total schlaff, naß und ziemlich kurz. Was ist das? Na, ein Kaugummi!
   
62. Klaus machts mit seiner Schwester. Meint sie: "Boahhh, du bist ja besser als Papa!" Meint er: "Ja ich weiß, hat Mama auch schon gesagt!"
   
60. Was muß ein süßes Mädchen tun, um zu einem entzückenden, kleinen Nerz zu kommen? Das gleiche, was ein süßer junger Nerz macht, um einen entzückenden, kleinen Nerz zu bekommen!
   
58.
Was ist höhere Mathematik?
Wenn man morgens die Wurzel aus einer Unbekannten zieht!
   
56. Lakritz macht spitz,
Pizza macht spizza!
   
54. Sie klagt über Kopfweh. Die Freundin gibt ihr einen Tip: "Wenn ich Kopfweh habe, lass ich mich von meinen Mann richtig durchnudeln. Sekunden später sind die Kopfschmerzen weg." - "Toll, hat dein Mann gleich mal Zeit?"
   
52.
Wie heißt die Frau vom Eskimo?
Eskimöse!
   
50. Ein Playboy macht sich an eine scharfe Lesbe ran und flüstert ihr zu: "He Baby, wir wollen doch beide bestimmt dasselbe?" - "Okay, reißen wir ein paar Weiber auf!"
   
48. Woran erkennt man eine heißblütige Frau? Wenn man unten einen Maiskolben reinsteckt, kommt oben Popkorn raus!
   
46. Steht ein Polizist auf einer Kreuzung und onaniert. Warum???
Sein Gruppenführer hat ihm befohlen: "Sperrma ab!"
   
44.

"Wohin denn mit diesen schönen Beinen?" -
"Zur Disco, wenn nichts dazwischen kommt!"

   
42. Welche Vögel haben die Schwänze vorn?
Die Kastelruther Spatzen!
   
40. Der Zug rast aus dem Tunnel. "Weißt du, was dieser Tunnel gekostet ha?" fragt er und zupft seine Klamotten zurecht. Sie schüttelt den Kopf. "Eine halbe Milliarde Mark!" Als sie ihre Bluse zuknöpft und den Rock runterschiebt, lächelt sie: "Ich finde, das war er eben auch wert!"
   
38. Der Hausbesitzer klingelt an der Tür der Mieterin. "Wer ist da?" - "Ihr Vermieter, ich will die Miete kassieren!" - "Kommen Sie in zwei Stunden wieder, ich bezahle gerade die Stromrechnung!"
   
36. Wußten Sie eigentlich schon, daß sich der Osterverkehr manchmal erst zu Pfingsten bemerkbar macht?
   
34. Ina zu Vera: "Gestern hab ich Max gesagt, daß ich ihn nicht mehr sehen will." - "Wie hat er reagiert?" - "Er hat das Licht ausgeknipst
und einfach weiter gemacht."
   
32. Die schüchternen Brautleute gehen ins Schlafzimmer, drehen einander den Rücken zu, und ziehen sich aus. Sie nimmt ihr mit Rüschen besetztes Nachthemd aus dem Koffer und murmelt: "Kurz, rosa und faltig." Dreht sich der Bräutigam um und sagt: "Du hast geguckt."
   
30. Warum nennt eine Bayerin den Penis ihres Freundes liebevoll Pavarotti? Weil sie denkt: "Den Luciano!"
   
28. Drei Frauen unterhalten sich über die schlimmsten Schmerzen, die sie jemals erlebt haben. Die Sechzehnjährige sagt: "Also, als ich entjungfert wurde, das war bislang am schlimmsten." Darauf die Vierzigjährige: "Das ist doch gar nichts. Als ich mein erstes Kind bekam, das war viel schlimmer als meine Entjungferung." Darauf die Oma: "Also, kürzlich bin ich beim Fahrrad fahren mit dem Kitzler in die Kette geraten, das war so schlimm, daß ich glatt die Klingel abgebissen habe...!"
   
26. Vater: "Also Fritzchen, ich habe mich mit dem Storch zusammengetan, und er wird dir bald ein kleines Brüderchen bringen." - "Oh weh", stöhnt der Kleine, "überall laufen die tollsten Weiber rum, und mein Alter bumst 'nen Storch."
   
24. "Meine Frau hat Schamlippen wie Schnitzel!" - "Was, so groß?" - "Nein, aber so lecker!"
   
22. Auf einer Wiese im FKK-Lager steht ein Schild: "Bitte beim Bockspringen immer alle Sprünge zu Ende führen!"
   
20.
Geht ein Mann zum Arzt. "Was haben sie denn?" - "Herr Doktor, ich habe einen Schwanz wie ein Baby." - "Na dann ziehen sie sich doch mal bitte aus!" Der Arzt guckt sich das Ding genau an und sagt: "Tatsächlich, wie ein Baby: 40 Zentimeter lang und 5 Pfund schwer!"
   
18. Weißt du noch vor 14 Tagen als wir auf dem Sofa lagen, runtergefallen, Pimmel geknickt - gerade gebogen - weitergefi..t!
   
16. Wüst ficken host koan Gummi, wickel dir an Fetztn ummi, host koan Fetztn und koan Gummi, steck erm nockat in die Fummi.
   
14. Lieber schlau in die Bluse schielen,
als dumm aus der Wäsche gucken!!!
   
12. Die Braut sitzt mit der Familie des Bräutigams im Garten beim Tee. Die Vögel zwitschern und werden zum Gesprächsthema. Sagt sie: "Ich mach mir nichts aus Vögeln." Sagt der Opa: "Macht nichts, das lernst du noch!"
   
10. Peter entdeckt beim Spaziergang etwas unter dem Bauch eines Hengstes, daß er noch nie gesehen hat. Er fragt seine Mutter: "Ist das Pferd krank?" - "Nein, ich wünschte, dein Vater wäre so gesund!"
   
8. Wem Du's heute kannst besorgen,
den vernasche nicht erst morgen.
   
6. Was sitzt in der Ecke und hat eine Menge Sägespäne um sich herum liegen?
Pinocchio nach der Selbstbefriedigung!
   
4. Ein Bauer hatte einen Papagei. Eines Nacht's wacht der Bauer auf und hört ein fürcherliches Getöse im Hühnerstall. Er packt seine Flinte, läuft in den Stall um den Bösewicht erledigen. Kaum angekommen, sieht er auch schon was los ist: Sein Papagei sitzt auf einem Huhn und hat seinen Spaß. Da sagt der Bauer zum Papagei: "Wenn ich dich noch einmal auf einem meiner Hühner erwische, rasiere ich dir den Kopf kahl!" In der nächsten Nacht, der gleiche Lärm. Der Bauer packt seine Flinte - und ab in den Hühnerstall und wieder sitzt der Papagei auf einem Huhn. Der Bauer schnappt sich den Papagei und läuft mit ihm in's Badezimmer, nimmt den Rasierapparat und ruck zuck ist der Kopf kahlgeschoren. Zwei Wochen später... Der Bauer gibt eine Party und der Papagei sitzt auf einer Stange und soll die Leute einweisen. Papagei: "Männer nach rechts - Frauen nach links, Männer nach rechts - Frauen... usw." Plötzlich sieht er einen Mann mit Glatze. Der Papagei muster ihn von oben bis unten und krächzt los: "Eh, du Hühnerficker - und du, du kommst zu mir auf die Stange!!!"
   
2. Der Dildo ist ein Apparat,
der der Frau den Mann erspart!
Stellt man ihn auf Stufe 4,
kann er bumsen wie ein Stier!
Stellt man ihn auf 24,
wird die Milch im Busen ranzig!
157. Ein Mädchen will heiraten und ist keine Jungfrau mehr. Sie klagt ihr Leid dem Arzt. Der hilft ihr, indem er eine Schweinehaut vom Schlachthof besorgt und sie ihr eintransplantiert. In der Hochzeitsnacht muss der Bräutigam plötzlich unheimlich lachen. "Warum lachst du denn so," fragt sie. Er antwortet: "Ich habe ja schon manche Jungfernhaut gesehen, aber noch keine mit Prädikatsstempel..."
   
155. Wenn Du dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium in deiner Gruppe.
   
153. Ein Grabscher, ein Dieb und ein Schwuler Sexgangster sind gestorben. So gerade eben schaffen sie es noch in den Himmel. Doch Petrus warnt sie: "Jungs, eine Verfehlung nur, und ihr müßt ins Höllenfeuer!" Die drei gehen los. Auf einmal kommt ihnen die Monroe im knappen Kleid entgegen. Der Grabscher zittert, kann nicht mehr an sich halten und greift zu. Da tut sich die Erde auf, und mit einem lautem Schrei flutscht er ins Fegefeuer. Die anderen Beiden wissen nun daß es ernst ist. Nach einigen Minuten liegt vor ihnen eine prall gefüllte Brieftasche. Der Dieb bekommt schon glasige Augen, doch da ermahnt ihn der Schwule. "Junge, wenn du dich jetzt bückst, dann sind wir beide fällig...!"
   
151. Die Mutter packt ihre Reisetasche, um eine Kur anzutreten. Da kommt die kleine Tochter und fragt: "Mutti, kriegen Kühe Urlaub?" - "Nein, natürlich nicht!" - "Kann sich denn der Rhein drehen?" - "Nein, was soll der Unsinn?" - "Kann die Heide wackeln?" - "Nein! Wieso fragst du das alles?" - "Ich hab vorhin gehört, wie Papa zur Nachbarin sagte: Wenn die Kuh in Urlaub ist, dann dreh ich dir einen rein, dass die Heide wackelt!"
   
149. Zwei Schwule machen einen Spaziergang durch den Zoo und kommen am Gorillakäfig vorbei. Das Gorillamännchen hat eine mordsmäßige Latte und der eine Schwule kann es nicht unterlassen, in den Käfig zu greifen und sie zu berühren. Der Gorilla greift zu, reißt ihn in den Käfig und nimmt ihn sechs Stunden nonstop. Anschließend wirft er ihn über das Gitter und der Schwule wird ins Krankenhaus gebracht. Am Tag darauf besucht ihn sein Freund und fragt ihn: "Bist du verletzt?" Er brüllt zurück: "Ob ich verletzt bin? Er hat nicht angerufen, er hat nicht geschrieben. UND DU FRAGST, OB ICH VERLETZT BIN ....?"
   
147. Eine Oma sieht im Zoogeschäft einen Papagei und fragt ihn: "Na du kleiner Vogel, kannst du sprechen?" Dieser antwortet: "Na du alte Krähe, kannst du Vögeln?"
   
145. Was hat ein Sarg mit einem Kondom gemeinsam? In beidem liegt ein Steifer.
Und was ist der Unterschied? Der eine kommt der andere geht!
   
143. Die Mutter klärt die Tochter auf: "Dort wo der Samen reinkommt, kommt auch das Baby raus." Entsetzt greift sich die Tochter an den Hals: "Scheiße, das wird eng!"
   
141. Thomas hat seit Wochen auf die 16 jährige Andrea hingearbeitet, bis er sie endlich auf seiner Bude hat. Er zieht die Hose aus und fragt sie: "Weißt du was das ist?" - "Ja, das ist ein Pipimann." Darauf er: "Hör zu Andrea, ab sofort wollen wir das einen Schwanz nennen. Also, was ist das?!?" Sie: "Hör mal Thomas, ich habe schon viele Schwänze gesehen, aber das ist ein Pipimann!!!"
   
139. Zwei Jungen haben in Bio eine Fünf bekommen und wollen sich an Ihrer Biologielehrerein rächen. Sagt der eine Junge: "Also, wir lauern Ihr nach der Schule auf, ich halte sie fest und hebe ihr den Rock hoch" Darauf der andere: "Und ich trete ihr dann ordentlich in den Sack!"
   
137. Sie: "Guter Sex findet im Kopf statt!"
Er: "O.K., mach den Mund auf!"
   
135. Ein Pärchen macht auf einem Luxusdampfer Ferien. Die Frau möchte gerne nackt sonnenbaden. Das ist aber nicht so einfach, ohne gesehen zu werden. Also schleicht sie mit Ihrem Mann während dem Mittagessen auf's oberste Deck. Während sie sich nackt auf den Bauch legt, um zu sonnen, achtet der Mann darauf, dass sie niemand stört. Plötzlich kommt ein Steward und schreit: "Ihre Frau kann hier nicht nackt sonnen-baden!" - "Wieso denn nicht, es sieht sie ja niemand". Der Steward wieder: "Ihre Frau kann hier nicht sonnenbaden!" - "Sie liegt ja auf dem Bauch, und von hinten sehen wir doch eh alle gleich aus". Der Steward: "Ihre Frau kann hier nicht sonnenbaden". - "Himmel nochmal, warum nicht?" - "Weil sie auf dem Glasdach des Speisesaals liegt!!!"
   
133. Arzt: "Gute Frau, sie sind jetzt 92, Ihr Freund 21, da kann jeder Sexualkontakt zum Tode führen!" Worauf die alte Dame meint: "Na ja, dann stirbt er halt!"
   
131. Sie: "Schatz würdest du mit einer anderen schlafen wenn ich gestorben bin?" Er: "Dafür musst du nicht extra sterben!"
   
129. Es war einmal eine Frau, die war so häßlich, wirklich so häßlich, dass es ihr nicht gelang einen Freund zu finden. Also ging sie zu einer Wahrsagerin und bat um Hilfe. Diese sagte ihr:"Hör Kindchen, in Deinem jetzigen Leben wirst Du wirklich nicht viel Glück in der Liebe haben. Aber in Deinem nächsten Leben werden die Männer verrückt nach Deiner Schönheit sein und auf Knien um Deine Liebe betteln." Die junge Frau verließ glücklich die Wahrsagerin und dachte dabei an ihre Zukunft. Als sie so daherging, sah sie eine Brücke und überlegte: "Je schneller ich sterbe, desto schneller beende ich mein trostloses Leben, um im nächsten Leben schön zu sein." Also stürzte sie sich von der Brücke. Unglücklicherweise landete sie auf einem Bananendampfer. Durch den Sturz wurde sie ohnmächtig. Nach einer Weile wachte Sie benommen auf, überzeugt davon, in ihrem nächsten Leben zu sein. Ohne ihre Augen zu öffnen, tastete sie sich umher und fühlte die Bananen. Mit einem zufriedenen Lächlen auf ihrem Gesicht, sagte sie: "Ganz ruhig Jungs....ganz ruhig.... einer nach dem anderen."
   
127. Drei Zwerge sitzen abends gemütlich am Feuer zusammen. Einer der Zwerge schaut andächtig auf seine Hände und sagt: "Ich habe so kleine Hände, die hat sonst niemand. Das lasse ich mir ins Guinessbuch der Rekorde eintragen." Der zweite Zwerg schaut auf seine Füsse und meint: "Also ich habe so kleine Füsse, sowas hat sonst niemand. Die lasse ich mir auch eintragen." Daraufhin der dritte Zwerg: "Und ich habe einen so kleinen Schniedel, den hat sonst niemand auf der Welt. Das lasse ich mir auch eintragen." Am nächsten Tag rennen die drei los um die Rekorde eintragen zu lassen. Der Erste geht ins Büro und kommt nach drei Minuten wieder raus: "Alles klar ich habe den Rekord!". Nun geht der Zweite rein und kommt ebenfalls drei Minuten später raus und erzählt stolz: "Haha, auch ich habe den Rekord!" Schließlich geht der dritte Zerg rein und kommt bereits nach zwei Minuten wieder raus und fragt: "Wer zum Teufel ist DIETER BOHLEN????"
   
125.
"Wie hat es dein Freund denn aufgenommen, als du mit dem Bademeister im Bett gelegen hast?" - "Auf Video natürlich!"
   
123. Als der Ehemann seine Frau mit einem Afrikaner im Bett erwischt, ruft er triumphierend: "Endlich, nun habe ich es schwarz auf weiß!"
   
121. Ein Kunde beschwert sich, 50 Kondome gekauft, aber daheim beim Nachzählen lediglich 49 in der Schachtel vorgefunden zu haben. Schmunzelt die junge Apothekerin: "Da werd ich ihnen doch wohl nicht das ganze Wochenende verdorben haben, oder?"
   
119. Steigt der Erpel auf den Kater,
wird er nur ganz selten Vater.
   
117. Irrtum, sprach der Igel, und stieg von der Klobürste.
   
115. "Oma, dürfen wir mit deinen Brüsten spielen?" - "Ja, aber geht nicht so weit fort!"
   
113. Der Lehrer fragt im Biologieunterricht ein Mädchen, was beim Menschen im Zustand der Erregung sechsmal größer wird. Das Mädchen errötet und verweigert die Antwort. "Gut", sagt der Lehrer, "das ist die Pupille. Und ihnen, mein liebes Fräulein, gebe ich einen Ratschlag: Gehen sie nicht mit zu großen Erwartungen in die Ehe..."
   
111. Was ist der Unterschied zwischen einem Fallschirm und einem Kondom?
Wenn der Fallschirm reißt stirbt jemand!
   
109. Nicht die Männer kommen zu schnell,
die Frauen sind zu langsam!
   
107. Morgens Apfelmus,
mittags Pflaumenmus,
abends Orgsmus!
   
105. Sagt der eine Penis zum anderen: "Hol mal die Marmelade, du stehst gerade!"
   
103.
Der Chef einer Musikschule erwischt seinen neuen Mitarbeiter mit einer Schülerin: "Wir bilden hier Klavierspieler und Streicher aus, keine Bläser."
   
101. "Mit meinem Mann wird es immer schlimmer", erzählt Tina ihrer Freundin. "Er wird von Tag zu Tag geiler. Neulich bückte ich mich über die Kühltruhe, da pirscht er sich von hinten ran, zieht mir den Slip runter und besorgt's mir!" - "Na ja, so schlimm ist das doch nun auch nicht. Das macht meiner auch manchmal." - "Aber doch nicht im Supermarkt!"
   
99.
Verwirrt kommt ein Teenie nach Hause: "Mutti, Mutti, in der U-Bahn saß ein Typ neben mir - mit offener Hose! Erst hat er mir die Hand auf die Schulter gelegt, dann auf den Busen, und gewühlt hat er, bis er mit seinen Fingern zwischen meinen Schenkeln..." - "Hör schon auf!" kreischt die Mutter, "du machst mich noch ganz geil...."
   
97. Nieder mit dem Reißverschluß!
   
95. Alles, was Spaß macht, ist entweder verboten, oder ungesund oder macht dick!
   
93. Lieber mit Betti im Wald,
als mit Waldi im Bett!
   
91. Das Leben ist hart, die Frauen sind schön,
laßt uns in die Büsche gehn!
   
89. "Sag mal, hatte meine Frau etwa nichts an, als du bei ihr warst?" - "Doch, das Radio!" - "Nein, ich meine, was hatte sie angezogen!" - "Na ja, die Knie!"
   
87. Hotelportier geht an's Telefon. Eine aufgeregte Frauenstimme ist am anderen Ende: "Hier Zimmer 412. Ein nackter Mann ist gerade bei mir eingedrungen. Bitte sorgen sie dafür, daß wir nicht gestört werden!"
   
85. Zwei kleine Mädchen auf der Schaukel: "Du, ich habe auf der Terasse ein Präservativ gefunden!" - "Terasse? Was is'n das?"
   
83. "Golf ist so ein männliches Spiel!" - "Wieso?" - "Weil es darum geht, so schnell wie möglich ins Loch zu treffen!"
   
81. Was sagt der Taifun zur Palme?
"Halt die Nüsse fest, jetzt wird geblasen!"
   
79. Nimm deine Hand aus meiner Unterhose! Ich zähle bis tausend!
   
77. Steht ein Bodybuilder im Badezimmer und bewundert seinen athletischen Körper. Vor dem Spiegel posierend murmelt er immer wieder: "Neunzig Kilo Dynamit, neunzig Kilo Dynamit!" Da ruft seine Frau aus der Küche: "Aber ne' verdammt kleine Lunte!"
   
75. Bei einer Versteigerung kommt der Nachlaß einer Bordellbesitzerin unter den Hammer. Darunter ist auch ein Papagei. Es wird geboten: "Zehn Mark..., Zwanzig Mark..., bietet jemand mehr?" - "Fünfzig Mark", bietet ein anderer. Da mischt sich der Papagei ein: "Sei nicht so knausrig, Schatz, dann mach ich's dir auch besonders schön!!!"
   
73. "Immer, wenn du Lust hast", sagt Peter zu seiner neuen Freundin, "ziehst du einfach zwei, drei mal an meinem Pimmel!" - "Und wenn ich keine Lust habe?" - "Dann ziehst du 50 bis 60 mal!"
   
71. Frau Meier geht auf ihrer Party in ein Nebenzimmer und entdeckt dort ihren Mann, der es gerade mit einer süßen Blondine treibt. Schreit sie: "Werner, denkst du denn gar nicht an mich, deine Frau?" - "Doch, aber zuerst kommen die Gäste!"
   
69. Drei Leichenwäscher unterhalten sich. Sagt der eine: "Letzte Woche hatten wir so einen Unfall-Toten. Wir haben eine Stunde gebraucht, um alle Leichenteile zu finden." Meint der zweite: "Das ist doch gar nichts. Vor drei Wochen wurde einer von der Walze überfahren und wir mußten mehrere Meter aufrollen, damit er in den Sarg paßte!" - "Ach", sagt der dritte, "neulich sprang eine Nutte aus dem sechsten Stock auf eine Parkuhr - wir brauchten drei Wochen um das geile Grinsen wegzubekommen!"
   
67. Am Kasernentor schreit ein Soldat ganz laut, als er sein Mädchen sieht: "E-F!" - "E-E!" ruft sie zurück. Sein Kamerad hört kopf-schüttelnd zu und will wissen, wovon die beiden reden. Der Soldat antwortet: "Sie will erst essen!"
   
65. Was haben eine Spielzeugeisenbahn und ein Frauenbusen gemeinsam? Beides ist ursprünglich für die Kinder gedacht, aber die Väter spielen damit!
   
63. "Sind sie mit ihrer neuen Stellung zufrieden?" - "Ja, Chef, nur der Locher drückt etwas im Rücken!"
   
61. "Weißt du, welches das sicherste und billigste Verhütungsmittel ist?" - "Nein." - "Richtig!"
   
59. Neugierig beobachtet Michael durch das Schlüsselloch seine Eltern im Schlafzimmer. Nach einer weile murmelt er empört: "Großartig! Und mir hauen sie schon eine runter, wenn ich am Daumen lutsche!"
   
57. Der reiche Vater zu seinem Sohn: "Du mußt deiner Mutter nicht sagen, daß du dein Geld für Mädchen verpraßt. Schreib auf die Ausgaben-Liste 'Jagdkosten'!" Auf den nächsten Listen stand dann: 'Jagdkosten 50 Euro, Jagdkosten 150 Euro, Jagdkosten 200 Euro... Reparatur der Flinte 250 Euro.'
   
55. "Wie viele Männer hattest du vor mir?" Stille. Eine dreiviertel Stunde später: "Entschuldige, Schatz, ich weiß, so was fragt man nicht!" - "Psst, ich zähl noch!"
   
53. Der Luxusdampfer sinkt. Alles stürmt zu den Rettungsbooten. Ein Mann drängelt sich vor, da schreit der Kapitän: "Halte, wir nehmen zuerst die Frauen!" Staunt der Mann: "Haben wir dazu noch Zeit?"
   
51. Sperma.... ist das Kind im Manne
   
49. Opa, wenn man älter wird, wird dann der Penis länger oder kleiner?" - "Beides, mein Junge, er bleibt länger kleiner!"
   
47. Liebe auf dem Küchentisch,
hält bestimmt die Köchin frisch!
   
45. Wieso lecken sich Hunde selber?
Tja, die können's eben. Neidisch?
   
43. Steigt der Eber auf den Erpel,
gibt's noch lange keine Ferkel!
   
41. Ein Fußballer sitzt im Zugabteil einer attraktiven jungen Dame mit sexy Dekolletè gegenüber. Aus Langeweile versucht er, mit Papierkügelchen in ihren Ausschnitt zu treffen. "1:0 für mich", schreit er, als er endlich trifft. Da wird es der Dame zu dumm - sie nimmt ein Ei und wirft es dem Fußballer in den Schoß mit den Worten: "1:1 - unentschieden." - "Nee, stimmt nicht", sagt der Mann, "das war Latte."
   
39. Paul stößt in der Hotelhalle mit den Ellenbogen an den Busen einer jungen Frau. Er entschuldigt sich: "Wenn ihr Herz so zart ist wie ihr Busen, werden sie mir bestimmt verzeihen." Lächelt sie zurück: "Und wenn ihr Ding so hart ist wie ihr Ellenbogen, dann besuchen sie mich doch mal auf Zimmer 37!"
   
37. Ein Liebespaar vor der Haustür. Es schlägt Mitternacht. Sagt sie: "Verdammt, ich sollte schon längst drin sein!" Sagt er: "Ich auch!"
   
35. "Du zitterst ja...", sagt die Banane zum Vibrator, der neben ihr auf dem Nacht-schränckchen liegt, "das ist wohl dein
erstes Mal???"
   
33. Wenn der Kobold dreimal keucht,
wird die Waldfee richtig feucht.
Dem Kobold schwillt brutal die Hose,
sieht er von hinten Feechens Dose.
   
31. Verzweifelt murmelt der Gynäkologe: "Wo um alles in der Welt, habe ich den bloß wieder meinen Kugelschreiber gelassen?"
   
29. Drei Nonnen stehen vor der Oberin und beichten. Die erste bekennt: "Ich habe einen Penis gesehen." - "Wasch dir die Augen und bereue!" Die zweite sagt: "Ich hatte einen Penis in der Hand." - "Wasch dir die Hände und bereue!" Da steht die dritte auf und strebt zur Tür. "Wohin gehst du, meine Tochter?" fragt die Oberin. "Gurgeln und bereuen!"
   
27. Nach dem Beichtag unterhalten sich zwei Geistliche. "Sachen habe ich heute gehört", sagt der eine, "da geht einem ja der Hut hoch." - "Na, na", schmunzelt der Kollege, "wer wird auch bei der Beichte den Hut auf den Schoß legen!"
   
25. Woraus besteht eine Kinderlose Ehe?
Aus Spaßvögeln!
   
23. Eine Prostituierte sagt zu ihrem Kunden: "Es ist mir gleich, in welcher Fußballmannschaft du spielst, bei mir erhälst du keinen Freistoß!!!"
   
21. Sie zu ihrem Lover: "Du kommst mir vor wie ein Löwenzahn!" - "Wieso?" - "Na, einmal kurz geblasen, und schon ist der ganze Samen weg!"
   
19.
Die Sekretärin sagt zu ihrem Chef: "Herr Direktor, ich habe eine neue Stellung." Darauf der Direktor: "Prima, schließen sie die Tür ab!"
   
17. Wenn die Mücke sticht und die Biene nicht und die Blondine nuckelt an deinem kleinen, dann kann doch nur die Sonne scheinen!
   
15. Wenn's hervor stinkt unterm Damenrock, wie bei einem Ziegenbock, daß man meint man müßte kotzen, diese dinger nennt man Fot..n!
   
13. Zwei Mädchen spielen in der Heide, mit den Fingern in der Scheide, sagt die Rechte zu der Linken, riech mal wie die Finger stinken.
   
11. Beim Laufen im Stadtpark findet ein Jogger zwei Tennisbälle und steckt sie in die Taschen seiner Jogginghose. Eine Joggerin kommt ihm entgegen, starrt auf seine Hose: "Was haben sie denn da?" Der Jogger verlegen: "Das sind Tennisbälle..." - "Oh, das kenne ich", sagt sie mitleidig, "Ich hatte auch mal einen Tennisarm!"
   
9. In einem Lokal auf der Reeperbahn servieren die attraktiven Oben-Ohne-Mädchen. Eine von ihnen will die Bestellung eines Gastes aufnehmen. "Ich bekomme einen Strammen Max", sagt dieser. Darauf die barbusige Bedienung: "Dann schauen sie doch einfach weg!!!"
   
7. "Alfons hat mir gestern im Garten ein hübsches Rotschwänzchen gezeigt ", erzählt Bärbel ihrer besten Freundin Brigitte. "Gut, daß du mir das sagst," meint Brigitte, "dann ist mein Lippenstift wohl doch nicht kußecht."
   
5. Er hat zwei liebenswerte Freundinnen und möchte heiraten, weiß aber nicht, für welche er sich entscheiden soll. Er geht zum Vater und bittet um Rat. Der alte Herr fragt nach dem Beruf der Freundinnen, und der Sohn erzählt: "Die eine ist Lehrerin und die andere Arzthelferin." - "Ich würde die Lehrerin heiraten", rät der Vater. Als der Sohn nach dem Grund fragt, meint der Vater: "Die Arzthelferin sagt immer 'Der nächste bitte!' die Lehrerin aber 'Nun wiederholen wir das Ganze noch einmal, aber schön langsam!' "
   
3. Frau im Gemüseladen. Sieht sie Salatgurken mit der Aufschrift "IMPORTIERT". Sie fragt die Verkäuferin: "Entschuldigung, aber was heißt eigentlich Importiert? " - "Ja," sagt die Verkäuferin, "die werden eingeführt." - "Sehen Sie, ich hätte sie glatt gegessen."
   
1. Beim Geschlechts-verkehr ist Onkel Fietje erstickt. Auf der Schachtel stand: "Präservativ stramm über den Kopf ziehen!"