ClubMail.de

Humor - Klo-Sprüche
© 2000 by WESTBEAT.de
   
   
    Allohol | Coole Sprüche | Dies & Das | Gedichte | Klo-Sprüche | Manta Manta | Schön Blond    
    Schweinskram | SMS | Tierisch Gut | Vorsicht Polizei | Zitate    
58. Wir leben nicht um zu sprühen,
wir sprühen um zu leben!
   
56. Das Essen in Essen
kannste vergessen!
   
54. Wenn erstmal alles im Eimer ist,
findet man es leicht wieder!
   
52.

Liebe Köchin, lieber Koch,
hier fällt eure Kunst ins Loch.

   
50. Es müssen sich die Weiber legen,
schon ihrer hübschen Leiber wegen!
   
48. Drei Polizisten
pißten in die Kisten,
einer pißt vorbei
und du bist frei.
   
46. Wer anderen in die Hose faßt,
kommt selten darin um...
   
44.

Wer für alles offen ist,
kann nicht ganz dicht sein!!!

   
42. Grüß Gott, sprach das 
Mensa-Essen, da bin ich wieder.
(Uni München)
   
40. Früher war ich 'n Werwolf,
aber jetzt ist alles wieder
gu-u-u-u-u-u-u-u-u-t!!!!!!
   
38. Wenn alle das täten,
was sie mich können,
käme ich nie zum Sitzen.
   
36. Wie die Alten sungen,
so furzen die Jungen.
   
34. Das Glück ist eine blöde Kuh
und rennt dem dümmsten Ochsen zu.
   
32. Der Wirt dem alten Zecher rät:
Zur Einkehr ist es nie zu spät.
   
30. Wo rohe Käfte sinnlos walten,
kann sich kein feiner Rausch entfalten!
   
28. Nach dem Essen sollst Du rauchen
oder eine Frau gebrauchen;
hast Du beides nicht zur Hand,
dann nimm Pril, denn das entspannt!
   
26. Wer Linsen ist,
wird Sturm ernten.
   
24. Man kann sich drehen wie man will,
der Arsch bleibt immer hinten!
   
22. Deutschlands Zukunft
liegt in Deiner Hand!!!
(Pissoir)
   
20. Lieber 'nen leeren Magen
als 'ne volle Hose!
   
18. Hier bleibt keine Hose trocken!
   
16.

Wenn Du im Sarg liegst,
haben sie Dich das letzte
Mal reingelegt

   
14. Wie auf den Stuhl der Götter
setz dich auf dies Geschirr
und laß den Sturm,
das Donnerwetter,
laut krachen unter dir!
   
12. Wer nicht weit pinkelt,
kommt zu kurz!
   
10. Pissen ist Macht
   
8. Ich lasse mir nicht erlauben,
was man mir sowieso nicht verbieten kann!
   
6. Junggesellen haben lieber zwei Ringe
um die Augen, als einen Ring am Finger!
   
4. Lieber Dreck am Stecken,
als im Dreck stecken!
   
2. Wo rohe Kräfte sinnlos walten,
da kann kein Knopf die Hose halten.
59. Irgendwo auf dem Klo
sitzt ein Mann und spielt Jojo.
   
57. Lieber intim als in petto!
   
55. Anschiß ist die beste Verteidigung!
   
53. Lieber 'ne alte Platte
als 'ne platte Alte!
   
51. Zum dritten mal hier,
schon wieder kein Papier!
   
49. Nach mir, da stinkt's gut!
   
47. Gut Schiß will Weile haben!
   
45. Lieber eine besondere Note haben,
als aus dem letzten Loch pfeifen!
   
43. Wer Würmer hat,
ist nie allein.
   
41.

Wo das Auge versagt,
ist fühlen keine Schande.

   
39. Eigenlob stinkt, aber hier
riecht's auch nicht nach Flieder.
   
37. Es kommt nicht auf die Hose an,
sondern auf das Herz das in ihr schlägt!
   
35. Mich laust der Affe -
oder waschen Sie sich noch selbst?
   
33. Paul, pimpert Paula.
Plötzlich platzt
Präser peng -
darauf einen Dujardin
   
31. Der Mai ist gekommen,
die Pferde schlagen aus,
der Bauer im Nachthemd
die Treppe runtersaust.
Die Hühner im Stalle,
die spielen Klavier,
die Oma
auf dem Nachttopf,
die schreit nach Papier
(Schulklo in Ulm)
   
29. Lieber 'n Sechser im Lotto,
als 'ne ganze Nacht mit Otto
   
27. Ein schlechtes Gewissen
stört nicht beim Pissen...
   
25. Gäste werden auf dem Klo nicht alt,
läßt man es finster und auch kalt!
   
23. Auch auf dem höchsten Thron
sitzt man auf seinem eigenem Hintern.
   
21. Versuchungen sollte man nachgeben,
man weiß nie, wann sie wiederkommen.
   
19. Mädchen, schützt eure Unschuld!
Eßt Knoblauch, Knoblauch, Knoblauch!
   
17. Lieber mit Irene im Bad,
als mit Migräne im Bett!
   
15. Nicht alles,
was zwei Backen hat,
ist ein Gesicht.
   
13. Die Klofrau war heute wieder
scheißfreundlich!!!
   
11. Hab Sonne im Herzen
und Pils in der Blase.
   
9. Ob Sommer, ob Winter,
am besten kann's der Günter.
   
7. Knöpfchen muß man haben,
sprach die Hose...
   
5. Die Nase  ist die Bohrinsel
des kleinen Mannes!!!
   
3. Lieber ein Loch in der Hose,
als ein Gewitter im Anzug!
   
1. Ein Gesicht wie ein Fahrrad:
Man möchte laufend hineintreten